Immagine cantina Ciavolich
Logo cantina Ciavolich

Ciavolich

5.0
Abruzzo - Pescara
C.da Salmacina, 11 - Loreto Aprutino
5.0
Beschreibung
Prenota o regala
Bewertungen

Die Familie Ciavolich ist eine alte Familie bulgarischer Herkunft von Wollhändlern, die 1560 in Italien, in Miglianico, ankam.
Um 1700 wurden sie zu Landbesitzern.
Im Jahr 1853 baute Francesco Ciavolich die erste Weinkellerei, heute eine der ältesten und eindrucksvollsten in den Abruzzen.
Ende des Jahres 1800 markiert die Heirat zwischen Giuseppe Ciavolich und der Adeligen Ernestina Vicini den Wendepunkt des Hofes in Loreto Aprutino. Dieser veranstaltete in seinem Palast in Chieti einen der aktivsten literarischen Salons zu Beginn des Jahrhunderts und empfing Freunde wie Costantino Bardella und Francesco Paolo Michetti. Ihr Sohn Giustino kümmerte sich um die landwirtschaftlichen Ländereien der Familie und gab sie an seinen Sohn Giuseppe weiter.
Im Jahr 1943 richteten die Deutschen ihr Hauptquartier im Miglianico-Palast ein. Die Familie flüchtete in den unterirdischen Keller.
In den 60er Jahren erbte die Familie von Donna Ernestina das Anwesen von Loreto Aprutino. Hier pflanzte Giuseppe Ciavolich die Weinberge von Montepulciano, Trebbiano und Cococciola, die heute von Chiara Ciavolich weiter gepflegt werden, um durch den Wein, den roten Faden, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verbindet, eine alte Geschichte in die Jahrhunderte zu übertragen.

Gallery

Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
Ciavolich
card_giftcard
tune